Datenschutz

Datenschutzbestimmungen M-sense 
§ 1 Erhebung personenbezogener Daten 

Um die nach § 2 AGB vereinbarten Leistungen erbringen zu können, erhebt, verarbeitet und nutzt die 

Newsenselab GmbH,
vertreten durch die Geschäftsführer Herrn Stefan Greiner und Dr. rer. nat. Markus Dahlem,
Blücherstrasse 22
10961  Berlin
Telefon: +49 176 4590 5312
E-Mail: kontakt@newsenselab.com       

– nachfolgend “M-sense” genannt – 

die von den Nutzern angegebenen Daten, sowie die IP-Adresse von dessen Endgerät (nachfolgend „personenbezogene Daten“). 

§ 2 Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung  

Die personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt M-sense ausschließlich zu dem Zweck, die mit dem Nutzer im Sinne des § 2 AGB vereinbarten Leistungen zu erbringen. M-sense behält sich vor die Daten in vollständig anonymisierter Form zu Forschungszwecken zur Verfügung zu stellen. Vollständige Anonymisierung im Sinne dieser Vereinbarung bedeutet, dass von den Einzelangaben nicht mehr oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft auf den Nutzer als Person geschlossen werden kann.  Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich auf Servern von M-sense in Europa gespeichert und verarbeitet.  Zum Zwecke der Abrechnung werden die personenbezogenen abrechnungsrelevanten Daten an M-sense weitergegeben. 


§ 3 Einsatz von Cookies / Google Analytics 

Cookies sind Dateien, die als Identifizierungszeichen dienen. Durch den Einsatz von Cookies wird der Browser des Nutzers erkannt. Dadurch ist es M-sense möglich, dem Nutzer auf seine Präferenzen abgestimmte Angebote anzuzeigen. M-sense übermittelt die Cookies mit Hilfe des Webbrowsers des Nutzers auf dessen Computer und kann die Cookies während jeden Besuchs auf der Website auslesen. Bei solchen sog. dauerhaften Cookies verwendet M-sense ein Pseudonym zum Schutz der Nutzerdaten. Die kurzzeitigen Cookies von M-sense sind dagegen nicht extra verschlüsselt. Ein Auslesen durch Dritte kann durch die Sicherheitsstandards des Browsers des Nutzers unterbunden werden. Regelmäßig kann der Nutzer unter der Hilfe-Funktion des Webbrowsers Anleitungen dazu finden, wie er seinen Browser anweisen kann, neue Cookies anzuzeigen, kein neues Cookie zu akzeptieren oder sämtliche erhaltenen Cookies zu deaktivieren. 

M-sense benutzt Google Analytics und vergleichbare Analyse- und Trackingtools. Google Analytics und vergleichbare Tools verwenden „Cookies“. Die durch das Cookie gewonnenen Informationen werden regelmäßig an einen Server von Google in den USA oder an einen vergleichbaren Betreiber übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird die IP-Adresse des Nutzers von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der EU oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag von M-sense wird Google diese Informationen benutzen, um die Nutzung der Website und der Applikation auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber M-sense zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Ergänzend zu den Regelungen aus § 3 Absatz 4 kann der Nutzer die Erfassung der durch das Cookie erzeugten Daten (inkl. der IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem er das unter dem folgenden Link (http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de) verfügbare Browser-Plugin herunterlädt und installiert. 


§ 4 Einsatz / Verlinkung von sozialen Netzwerken 

Auf der Seite von M-sense sind Plugins verschiedener sozialer Netzwerke integriert. Die Plugins sind durch das jeweilige Logo des Netzwerkes oder dem entsprechenden „Button" (z.B. "Gefällt mir“) kenntlich gemacht. Wird die Internetseite von M-sense besucht, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen dem Browser des Nutzers und dem Netzwerk-Server hergestellt. Der Anbieter des sozialen Netzwerks erhält dadurch die Information, dass der Nutzer mit seiner IP-Adresse die M-sense Seite besucht hat. Der Nutzer kann sich durch die Nutzung des jeweiligen Buttons des sozialen Netzwerkes mit seinem eigenen Account verlinken, sofern die Verlinkung auch auf der Seite des Accounts des sozialen Netzwerkes zugelassen wird. Dadurch kann der Anbieter des sozialen Netzwerkes den Besuch der M-sense Seiten dem Benutzerkonto des Nutzers zuordnen. M-sense als Anbieter der Seiten erhält keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch das jeweilige soziale Netzwerk. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärungen von des jeweiligen sozialen Netzwerkes.  


§ 5 Schutz der Privatsphäre  

M-sense verpflichtet sich, die Privatsphäre der Nutzer zu schützen und versichert, die personenbezogenen Daten im Einklang mit dem Bundesdatenschutzgesetz und dem Telemediengesetz zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen und ausschließlich für die Erfüllung der unter § 2 definierten Zwecke zu verarbeiten und zu nutzen. M-sense wird seine Mitarbeiter entsprechend verpflichten. 


§ 6 Rechte des Nutzers 

Der Nutzer hat bezüglich der personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf unentgeltliche Auskunft, Berichtigung und Löschung. Diese Rechte kann der Nutzer per Post oder Email gegenüber M-sense oder gegenüber dem unter § 6 genannten Ansprechpartner ausüben.  


§ 7 Einwilligung  

Sofern der Nutzer in die Bedingungen dieser Erklärung einwilligt, erklärt er sich mit der geregelten Nutzung der personenbezogenen Daten einverstanden. Die Einwilligung oder ihre Verweigerung erfolgt durch Klicken oder Nichtklicken auf das entsprechende Feld nach dem Hinweis auf diese Bestimmungen. Die erteilte oder verweigerte Einwilligung wird protokolliert; ihr Inhalt ist für den Nutzer jederzeit unter (Link) abrufbar. Der Nutzer hat das Recht, jederzeit seine Einwilligung zu widerrufen und damit sein Konto mit allen Daten aufzulösen und zu löschen. 


§ 8 Ansprechpartner  

Ansprechpartner für sämtliche datenschutzbezogenen Fragen und Bitten sowie für die Ausübung der unter § 5 beschriebenen Rechte ist  

Stefan Greiner