M-sense macht sich mit dir auf den Weg, die Auslöser deiner Migräne- und Kopfschmerzattacken zu finden und unterstützt dich dabei, zukünftige Attacken zu vermeiden.

Icn Tagebuch
Führe ein mobiles Kopfschmerztagebuch

Im ersten Schritt dokumentiert M-sense deine Einflussfaktoren, Attacken und Medikamente 

Faktoren, die eine Migräne-Attacke oder andere Kopfschmerzen auslösen, sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Benutze das Tagebuch, um mögliche Einflussfaktoren zu dokumentieren. Dazu zählen Schlaf, Stress, Alkohol, Koffein, Menstruation, Ess- und Bewegungsverhalten – das Wetter ruft M-sense  automatisch ab. Deine Attacken trägst du ebenfalls ein, der Migräne-Kalender verschafft dir eine gute Übersicht. Mit dem Medikamenten-Tracker behälst du deine Einnahmen im Überblick.

Img Tagebuch
Icn Einflussfaktoren
Finde deine individuellen Einflussfaktoren

Im zweiten Schritt hilft M-sense dir, die Auslöser deiner Attacken zu finden

Dein Kopfschmerztagebuch wird genau analysiert. M-sense erstellt eine statistische Auswertung deiner Auslöser – so entdeckst du dein persönliches Kopfschmerzmuster: Was ist ein vermeintlicher Auslöser, was ein tatsächlicher? Beeinflussen die Auslöser die Art deiner Kopfschmerzen? Beginnen deine Attacken zu bestimmten Tageszeiten oder an bestimmten Wochentagen?

Img Einflussfaktoren
Icn Therapie
Nimm aktiv Einfluss auf deine Kopfschmerzen

Im dritten Schritt unterstützt M-sense dich dabei, Migräne-Attacken vorzubeugen

Nachdem du mehr über die Auslöser und Form deiner Kopfschmerzen herausgefunden hast, schlägt dir M-sense einen auf dich zugeschnittenen Therapieplan vor. Gemäß den aktuellen medizinischen Leitlinien kannst du direkt in M-sense Therapiemethoden wie z.B. Progressive Muskelentspannung nach Jacobson machen – für dich aufbereitet, geplant und immer mobil zur Verfügung.

Img Therapie