Durch die Nutzung unserer Website erklärst du dich ausdrücklich mit dem Einsatz von Cookies und der Verwendung deiner persönlichen Daten zum Zweck der Verbesserung unseres Internetangebots einverstanden. Diese Einwilligung umfasst auch den Einsatz von Dienstleistern durch uns, sowie die Weitergabe deiner Daten zu diesem Zweck. Nähere Informationen findest du in unserer Datenschutzerklärung. .

Ich stimme zu

Gemeinsam gegen Migräne- und Kopfschmerzen

Das M-sense-Team

Wir sind mittlerweile über 20 Menschen, die sich zusammengetan haben, um die beste App gegen Migräne und Kopfschmerzen zu entwickeln. Viele von uns sind selbst betroffen und wissen, was es bedeuten kann, damit leben zu müssen.

Wir helfen Menschen mit Migräne und Kopfschmerzen, zum Experten für ihre eigene Gesundheit zu werden. Es ist unsere Vision, das Wissen weltweit führender Kopfschmerzspezialisten und die wirkungsvollsten Therapieansätze dem Nutzer an die Hand zu geben. Durch jeden Eintrag lernt unsere Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense – und hilft so nicht nur den einzelnen Betroffenen, sondern auch der Wissenschaft, Migräne und Kopfschmerzen besser zu verstehen.

Als Medizin-App ist für uns Datenschutz besonders wichtig, deswegen denken wir diesen schon von Beginn an mit.

Annika Reinhold / M-sense

Annika Reinhold

Medical Assistant

Annika hat Medizinische Neurowissenschaften studiert und gerade ihren Master an der Charité abgeschlossen. Bei M-sense arbeitet sie an der Schnittstelle von Marketing und der Kommunikation von medizinischen Inhalten und Forschung. Außerdem hilft sie bei der Auswertung von Projekten und überlegt sich, wie man Migräne-Betroffenen im Arbeitsleben am besten helfen kann.

Birgit Schmitz / M-sense

Birgit Schmitz

Buchautorin & Bloggerin

Birgit Schmitz leitet den Hamburger Verlag Hoffmann & Campe und ist Schriftstellerin. In ihrem Buch "Der Schmerz ist die Krankheit" schreibt sie unterhaltsam und mit viel Fachwissen über ihre chronischen Spannungskopfschmerzen. Bei M-sense bloggt sie über ihre Erfahrungen mit Schmerzen, Medikamenten und Therapieformen.

Diana Hagenberg / M-sense

Diana Hagenberg

Head of Marketing

Diana kommt aus der Medienbranche. Dort hat sie den IPTV-Musiksender MotorTV mit aufgebaut, hat Radio bei MotorFM gemacht und in der Musikredaktion von Puls, dem jüngsten Sender des Bayerischen Rundfunk gearbeitet. Zuletzt war sie Head of Online bei dem Berliner Radiosender FluxFM und hat dessen App FluxMusic betreut. Bei M-sense kümmert sie sich ums Marketing und versucht, den Themen Migräne und Kopfschmerzen einen neuen Dreh zu verleihen.

Dr. Florian Koerber / M-sense

Dr. Florian Koerber

CEO & Geschäftsführer

Florian hat Wirtschaftswissenschaften an der LMU München sowie der HEC Lausanne studiert und ist promovierter Gesundheitsökonom. Nach dem Studium war er als Unternehmensberater tätig und hat im Anschluss in verschiedenen Rollen im In- und Ausland Innovationen im Gesundheitswesen vorangetrieben, zuletzt für einen internationalen Pharmakonzern. Als Mitglied der Geschäftsführung von M-sense verantwortet er den Bereich Strategie, Business Development & Partnerschaften.

Irina Hubalek / M-sense

Irina Hubalek

Psychological Associate

Irina ist Psychologische Psychotherapeutin und arbeitet in der Berliner Charité in der Schmerztherapie. Sie leitet dort im Rahmen der Kopfschmerzambulanz verhaltenstherapeutisch orientierte Gruppen und führt Einzelgespräche mit dem Fokus auf nicht-medikamentöse Schmerzbewältigungsstrategien. Außerdem hat sie dort einen Lehrauftrag für Arzt-Patienten-Kommunikation, ist Kursleiterin für Entspannungsverfahren und Yogalehrerin. Irina unterstützt uns aktiv mit ihren Erfahrungen aus dem beruflichen Alltag.

Johannes Windolph

Johannes Windolph

Marketing Manager

Johannes hat jahrelang im Hotel gearbeitet und etwas später Fotografie studiert. Selbst von Migräne betroffen, sucht er abseits gängiger Klischees nach neuen Perspektiven und spannenden Geschichten rund um den Kopfschmerz. Durch seine persönlichen Erfahrungen, Beruf und Migräne vereinbaren zu müssen, ist ihm besonders wichtig, die Situation für Betroffene am Arbeitsplatz zu verbessern und Stigmatisierung durch Kollegen und Vorgesetzte abzubauen.

Laura Rolfs / M-sense

Laura Rolfs

HR Assistent

Laura hat Psychologie studiert und ist Teil unseres Marketing-Teams. Ihr Herz schlägt für Aufklärungsarbeit, Anti-Stigmatisierung von chronischen und psychischen Erkrankungen und Feminismus. Neben ihren ehrenamtlichen Tätigkeiten in verschiedenen sozialen Projekten, wie dem Aktionsbündnis Seelische Gesundheit, Wahnsinnig Normal und ihrer selbst mitbegründeten feministischen Gruppe G21, beschäftigt sie sich neben HR mit Support, Social-Media und Projektmanagement.

Lorenzo Tognalini

Lorenzo Tognalini

Software Engineer

Lorenzo kommt aus Rom, wo er auch sein Studium in Software Engineering abgeschlossen hat. Neben seinen Leidenschaften Basketball und Musik, arbeitet er ziemlich fleißig als iOS Entwickler bei M-sense. Mit seinem Hintergrund in Machine Learning hat Lorenzo jede Menge Erfahrungen als Developer gesammelt – besonders in den Bereichen Mobile & Gaming. Zum Glück hat er aber sein neues zu Hause hier bei M-sense gefunden und kann sein volles Potential bei der Entwicklung unserer App entfalten.

Luis Grass / M-sense

Luis Grass

Head of Design

Luis sorgt für die visuelle Qualität und Konsistenz von M-sense. Während seines Interfacedesign-Studiums entwickelte er interaktive Installationen für Clubs und Ausstellungen und begeisterte sich durch Brain-Computer-Interface Experimente für Digital-Health-Produkte. Als UI/UX Designer konzipierte er bei IXDS diverse Apps und Services und gestaltete das Startup Mimi Hearing Technologies von Anfang an mit. Viel gelernt und auf der Suche nach neuen Herausforderungen steht er nun als Design-Generalist M-sense mit Rat und Tat zur Seite.

Dr. rer. nat. Markus Dahlem / M-sense

Dr. rer. nat. Markus Dahlem

Geschäftsführer & Co-Founder

Als theoretischer Physiker forscht Markus seit mehr als 25 Jahren über Entstehung, Symptomvielfalt und personalisierte Therapie der Migräne-Erkrankung. Seine Forschung trug dazu bei, fundamentale Gehirnprozesse der Migräne-Attacke aufzuklären. Er kümmert sich um die medizinischen Inhalte bei M-sense, die Einhaltung regulatorischer Anforderungen sowie klinische Studien, Forschung & Produktweiterentwicklung.

Martin Späth / M-sense

Martin Späth

CTO & Co-Founder

Martin hat Web- und Medieninformatik studiert und als Softwarearchitekt für das Software- und Beratungsunternehmen CRP Informationssysteme GmbH gearbeitet. Als freiberuflicher Softwareengineer konnte er umfangreiche Erfahrungen in der Integration von Software- und Hardware-Systemen sammeln. Als CTO und iOS-Entwickler ist er bei M-sense der Ansprechpartner für alle technischen Belange.

Mona Kattwinkel / M-sense

Mona Kattwinkel

Migräne-Expertin & Bloggerin

Mona studiert Lehramt für sonderpädagogische Förderung mit den Förderschwerpunkten Lernen und Geistige Entwicklung in Köln und macht ihren Master in Rehabilitationswissenschaften. Als jahrelange Migräne-Betroffene und Mitglied der MigräneLiga e.V. Deutschland, unterstützt sie uns im Marketing. Sie teilt ihr vielfältiges Wissen und ihre persönlichen Erfahrungen mit der Erkrankung in unserem Blog.

Nils Geiselhart / M-sense

Nils Geiselhart

Software Engineer

Nils hat mal Jura studiert, findet aber angewandte Informatik viel spannender und arbeitet nach seinem Richtungswechsel nun bei M-sense an seiner Bachelorarbeit im Bereich Data Science. Konkret heißt das: Nils forscht mit uns über die Auslöser von Migräne und hat nebenbei auch noch die iOS-Version der App mitentwickelt.

Simon Scholler / M-sense

Simon Scholler

Head of Research & Co-Founder

Simon studierte Cognitive Science und Computational Neuroscience und war Teil der AG Maschinelles Lernen an der TU Berlin. Als Data Scientist und Softwareentwickler für Ocado und Zalando beschäftigte er sich mit der Entwicklung von statistischen Prototypen und deren Überführung in lauffähige statistische Systeme. Bei M-sense ist er für Data Science, Product und Android-Entwicklung zuständig.

Stefan Greiner / M-sense

Stefan Greiner

Product & Co-Founder

Stefan hat Wirtschaftsingenieurwesen und Human Factors studiert. Für die TU Berlin forschte er im Bereich der Mensch-Computer Interaktion und führte App-Evaluationsstudien für die Deutsche Bahn AG (DB-Navigator) und die Deutsche Telekom AG durch. Außerdem ist er Mitgründer des Vereins Cyborgs e.V. in Berlin. Bei M-sense ist er für Product, Operations und Datenschutz zuständig.

Stefanie Brockhaus

Stefanie Brockhaus

Psychological Associate

Stefanie ist Psychologin und befindet sich in Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin. Sie hat im Bereich der stationären psychosomatischen und psychiatrischen Versorgung gearbeitet. Darüber hinaus war sie für die psychologische Behandlung chronischer Schmerzpatienten im stationären Setting zuständig. Neben ihrer Tätigkeit bei M-sense behandelt sie Patienten ambulant psychotherapeutisch. Auf Grundlage ihrer praktischen Erfahrung unterstützt sie die Entwicklung von M-sense mit.

Stefka Lysk

Stefka Lysk

Psychological Associate

Stefka ist Psychologin und approbierte Psychotherapeutin. Während ihrer Weiterbildungszeit hat sie im Bereich der stationären psychosomatischen Versorgung, speziell der Schmerztherapie, gearbeitet. Sie hat einen Lehrauftrag für Entspannungsverfahren und Arzt-Patienten-Kommunikation an der Berliner Charité und behandelt Patienten ambulant psychotherapeutisch in eigener Praxis. Auf Grundlage dieser Erfahrungen gestaltet sie die Entwicklung von M-sense mit großer Freude mit.

Tobias Reich / M-sense

Tobias Reich

Software Engineer

Schon während seines ersten Studiums als Kameramann entdeckte Tobias, dass sein eigentliches Talent in der Informatik liegt. So setzte er seinen Fokus neu und studierte Medieninformatik in Berlin. Auf Android-Geräte spezialisiert, bringt er sein Wissen und seine Leidenschaft nun bei M-sense ein.

Advisory Board

Was Kopfschmerz-Experten über unsere Migräne- und Kopfschmerz-App M-sense sagen: